PRESSEINFOS

 



Hier im Pressebereich finden Sie Informationen, die Sie für Ihre Berichterstattung über die II. Europäischen Lithografietage benötigen.
Falls Sie Fragen zu den II. Europäischen Lithografietagen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

DOWNLOAD PRESSEFOTOS (ZIP) [3.749 KB]

Die II. Europäischen Lithografietage 2012 in München
sind eine Veranstaltung der

Münchner
Künstlerhaus-Stiftung

Lenbachplatz 8
80333 München
Tel.: +49 (0)89 / 59 91 84 0
Präsidentin: Maja Grassinger
Projektleitung: Tom Kristen



Ausstellungen

Aktuelle Positionen, neue Tendenzen und
Highlights der Druckgrafik werden in 11 Ausstellungen präsentiert:

Aktuelle Belgische Druckgrafik
Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten, Sophienstr. 7a, 80333 München
`Beyond the Borders´
ausgewählte Positionen, Karmelitersaal, Karmeliterstraße, 80333 München
10 Jahre Lithografiestipendium des Münchner Künstlerhauses
Werkstatt Steindruck München, Lenbachplatz 8, 80333 München
Galerie im Foyer der Landesversicherung LV 1871, Maximiliansplatz 5
Das sächsische Druckgrafiksymposion in Hohenossig
Radierverein, Ludwigstr. 7 80539 München
"PURE PRINT“
Akademie der Bildenden Künste, Akademiestr. 2-4, 80333 München
Das Lithografiesymposium STEINWERK in Leipzig
mbf- Kunstprojekte, Maximiliansplatz 9, 80333 München
Paul Wunderlich, Lithografien
Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München
MAPS AND FLAGS
Landesamt für Vermessung u. Geoinformation,
Alexandrastraße 4, 80538 München
SLOW FOOD
Merck, Finck & Co, Privatbankiers, Pacellistraße 16, 80333 München
”BLAU/BLUE“
Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München
planparallel # 4
Galerie Jahn,Baaderstrasse 56b, 80469 München

Symposium
Vorträge und Diskussionen mit international anerkannten Experten zur
Lithografie und anderen Drucktechniken
Grafik und Informationsforum, 01.und 02. September
eine Plattform für Institutionen, Editeure, Galerien, Werkstätten, Zubehörfirmen,
und Künstler
Druckdemonstrationen
im Innenhof des Künstlerhauses demonstrieren Fachleute an mehreren Pressen
Steindruck, Tiefdruck, Siebdruck etc.
Exkursionen
Der „Druckgrafikbus“ wird Hotspots der Druckgrafik und Kunst in München und
Umgebung anfahren
Weitere Infos und Termine zu den II. Europäischen Lithografietagen unter
www.lithotage.de
www.kuenstlerhaus-muc.de, Tel.: 089 59 91 84 0


PRINTMAKING BEYOND THE BORDERS

In den letzten Jahren entstand im Bereich der künstlerischen Druckgrafik, und besonders im Umfeld der Lithografie, weltweit eine neue Kultur des Austausches und der Kooperation. Während vorangegangene Generationen professionell für den kommerziellen Gebrauch der Lithografie ausgebildet wurden, künstlerische Lithografen ihr erworbenes Können und Wissen geheimnisvoll für sich hüteten, ist heute die Kommunikation zwischen den Künstlern offener. Man diskutiert und fördert die Weiterentwicklung der Lithografie und eignet sich ein spartenübergreifendes Verständnis innerhalb der Druckgrafik an. Moderne soziale Netzwerke wie facebook und twitter fördern einen schnellen und angeregten internationalen Austausch.

So hat das befürchtete „Druckereisterben“ zwar eingesetzt, wird aber von fast ebenso vielen Neugründungen und engagierten
Projekten aufgefangen. Eine junge Generation von Künstlern und Druckern pflegt das Medium mit innovativem Esprit und neuen Ideen. Die aktuellen Positionen der Druckgrafik experimentieren frei mit technischen Grenzen, verschmelzen Techniken und sprengen Dimensionen. Druckgrafik ist heute nicht mehr das klassische Tafelbild und nicht mehr an den berühmten Nagel in der Wand gefesselt: Künstler nutzen druckgrafische Techniken für Animationen, Skulpturen und erforschen auch die neueste Technik: den dreidimensionalen Druck. Die Zukunft der Lithografie sehen sie nicht als eine Technik der Reproduktion, sondern vielmehr als ein nicht limitierbares experimentelles künstlerisches Medium mit dem Blick in Richtung Unikat.

Die II. Europäischen Lithografietage 2012, ausgehend von derLithografiewerkstatt Steindruck München im Münchner Künstlerhaus, sollen einen Überblick über diese neuen Entwicklungen geben und bieten am Ursprungsort der Steinlithografie Künstlern, Galeristen und Steindruckern einen unmittelbaren, praktisch orientierten substantiellen Austausch über die heutige Position und Tendenzen der Lithografie.

13 Vorträge international anerkannter Fachleute und Gespräche schaffen eine Basis für die Weiterentwicklung der Qualitäten des Steindrucks. 11 Ausstellungen und Exkursionen, Druckvorführungen im Innenhof, ein Informationsforum LITHO +, ein Benefizkonzert mit Michael Leslie und zahlreiche Möglichkeiten sich bei einem Get together am Abend im Innenhof des Münchner Künstlerhauses zusammenzufinden, machen die Veranstaltungswoche vom 28. August bis 3.September zu einem einzigartigen Erlebnis.
Ausführliches Programm: www.lithotage.de

DOWNLOAD PRESSEFOTOS (ZIP) [3.749 KB]


Bodo Rott_GER_Ouroboros 2010 Bodo Rott-Ouroboros 2010 65x50.jpg


Pike_Sarah_USA_BetweenOnceAndNow_2011_102_71.jpg 


Guerrero_Susana_LAS FUERZAS llevar siempre espada Guerrero_Susana_LAS FUERZAS llevar siempre espada_2004_39_57.jpg


Van der Veken _Chris_Belgium_best car2 Van der Veken _Chris_best car2_litho_2008_75x106.jpg


Jan_Vicar_Tchechien_Orus.jpg 


Lithowerkstatt STEINDRUCK MÜNCHEN 


Kindernachmittag_Innenhof